linux-avmb1:AVM B1 am Anlagenanschluß - keine Funktion

Nico Kretschmar kretschmar at sag-gruessing.de
Mon Apr 5 07:25:02 CEST 2004


Roland Orlik schrieb:
> Hallo,
> 
> Ich versuche seit einigen Tagen vergeblich eine AVM B1 unter suse Linux 9 am
> Anlagenanschluß zum laufen zu bringen. Die Karte funktioniert einwandfrei,
> wenn ich sie am Mehrgeräteanschlß betreibe - am Anlagenanschluß gibt es
> jedoch immer ein besetzt, wenn ich die entsprechende Durchwahl anwähle.
> Die Karte soll für den Faxempfang am Anlagenanschluß verwendet werden.
> 
> Kann mir da vielleicht Irgendemand einen tip geben?
> 
> Anbei habe ich die beiden Konfigurationsdateien gelegt, die ich jeweils
> editiert habe:
> 
> etc/capi.conf
> #SuSEconfig.isdn generated
> # card    file    proto    io    irq    mem    cardnr    options
> 
> b1pci           b1.t4   DSS1    -       -       -       P2P
> 
> 
> --------
> 
> /var/spool/fax/etc/config.faxCAPI
> SpoolDir:               /var/spool/fax
> FaxRcvdCmd:             /var/spool/fax/bin/faxrcvd
> FaxRcvdGetsMSN:         1
> FaxReceiveUser:         uucp
> LogFile:                /fax/log/capifax.log
> LogTraceLevel:          4
> LogFileMode:            0600
> {
>     HylafaxDeviceName:  faxCAPI
>     RecvFileMode:       0600
>     FAXNumber:          +49.Absendernummer
>     LocalIdentifier:    "Absenderkennung"
>     MaxConcurrentRecvs: 2
>     OutgoingController: 1
>     OutgoingMSN:        83
>     SuppressMSN:        0
>     NumberPrefix:  
>     UseISDNFaxService:  0
>     RingingDuration:    5
>     {
>         Controller:     1
>         AcceptSpeech:   1
>         UseDDI:         1
>         DDIOffset:      "565828"
>         DDILength:      2
>         IncomingDDIs:   "83,84,85,86"
>         IncomingMSNs:
>     }
> }
> -------------
> Ich bin mir nicht ganz sicher ob man zur Umstellung auf p2p noch irgendwo
> anders was einstellen muß. Ich habe beispielsweise auch was von hisax als
> Treiber gelesen, kann den jedoch unter yast nicht finden. auch habe ich
> irgendwo gelesen, daß man den Befehl:
> 
> avmcapictrl load /usr/lib/isdn/b1.t4 0 DSS1 P2P
> 
> ausführen soll. (ergibt jedoch bei mir den Fehler: load no such progress)
> 
> nun wie auch immer - vielleicht hat ja irgendjemand die Karte schon am
> Anlagenanschluß erfolgreich eingesetzt. Ich wäre jedenfalls sehr verbunden,
> da auch AVM abgesehen von den og. beiden Konfigurationsdateien nichts weiter
> von sich gegeben hat.
> 
> MfG, Roland Orlik
> 
> 
> -------------
> 
> Dipl. Des. Roland Orlik
> Geschäftsführer
> Base-t GmbH & Co. KG
> Max-Keith-Str. 29
> 45136 Essen
> 
> Tel. 0201-2667083
> Fax. 0201-2667084
> Mob. 0177-7516171
> 
> www.base-t.com
> www.filebox.de
> www.dtpbox.de
> 
> _______________________________________________
> linux-avmb1 mailing list
> linux-avmb1 at mlists.in-berlin.de
> https://mlists.in-berlin.de/mailman/listinfo/linux-avmb1

Moin,

1. 'cat /proc/capi/controllers/*'
2. Wenn da ein Eintrag ist, dann schauen wir mal ob isdnlog geladen ist:
	'ps -x|grep isdnlog'
3. Wenn isdnlog geladen ist, mit 'tail -f /var/log/messages' schauen, 
was passiert wenn man die Karte anruft.
4. Nur interessehalber: Amts- oder Nebenstellenanschluss ?
5. Wenn Nebenstelle: Welche TK-Anlage


-- 

Mit freundlichen Grüßen

Nico Kretschmar
Systemadministrator

Stahl- und Anlagenbau Grüßing GmbH
Kambachsmühle - Thüringen - Deutschland
Phone +49 36 96 3 / 49 127



More information about the linux-avmb1 mailing list