linux-avmb1:HylaFax und capi4hylafax Sendeschwierigkeiten

Kristian Rink krink at pm-planc.de
Tue Apr 6 10:15:07 CEST 2004


Hallo alle,...

...nachdem ich den gestrigen Nachmittag und Großteile der Nacht
bedingt erfolgreich mit Google, den HylaFax-FAQs und Vergleichbarem
verbracht habe, weiß ich nicht so recht, ob ich hier jemanden finde,
der mir mit untigem Problem weiterhelfen kann. Aber sei's drum, auf
den Versuch kommt's an. Folgendes System:

* AVM Fritz!Card PCI (1244:0a00)

* Debian sid, HylaFax 4.1.8-2, capi4hylafax 01.02.02-1.1,
  AVM-Treiber aus fcpci-suse8.1-03.10.02.tar.gz

* Kernel 2.4.25 custom


Situation:

* Nach Gebastel und Lektüre einiger guter Sites zum Thema ist der
  AVM-Treiber installiert, das CAPI-System läßt sich mittels
  "capiinit start" in Gang bringen.

* capi4hylafax ist installiert und _scheint_ zu funktionieren:
  c2faxrecv läuft, und im Gegensatz zu früheren Versuchen ist die
  Maschinerie diesmal auch in der Lage, tatsächlich Faxe zu
  empfangen (sprich: der "eingehende" Fall klappt problemlos).

* Anyhow: Senden geht überhaupt nicht. Der Versuch, über c2faxsend
  ein TIFF-File über die Leitung zu scheuchen, scheitert
  reproduzierbar in jedem Anlauf mit einem SIGSEGV. Google hat
  gezeigt, daß es da wohl Probleme mit verschiedenen TIFF-Files
  gibt, im vorliegenden Fall klappt es mit _keinem_.

* Ein PS-File mittels sendfax als Auftrag abgeschickt beginnt gut
  (der Server nimmt den Auftrag entgegen und packt ihn in die
  Warteschlange), danach passiert nix mehr. Nach einer gewissen Zeit
  landet Mail im Admin-Postfach, daß der Job nach zu vielen
  Fehlversuchen abgelehnt worden sei. In der Zwischenzeit zeigt
  "faxstat -s" Folgendes:

HylaFAX scheduler on storage: Running
Modem faxCAPI (): Running and idle

JID Pri S  Owner Number         Pages Dials     TTS Status
51  126 S   root 001212-5-119-5  0:2   1:12   09:16 CAPI not\
installed or active


Da mir hier langsam die Ideen ausgehen, sich die verbleibenden
Konfigurationsmöglichkeiten in Grenzen halten und CAPI (des
funktionierenden Einganges wegen) ja zu arbeiten scheint: Hat jemand
erleuchtende Hinweise, wo man noch drehen kann / sollte?

TIA & bye,
Kris


-- 
Kristian Rink 	-- Programmierung/Systembetreuung
planConnect GmbH * Strehlener Str. 12 - 14 * 01069 Dresden
0176 24472771 * krink at pm-planc.de



More information about the linux-avmb1 mailing list