linux-l: So, alles gekldrt und ich bin fast gl|cklich!

Kay Molkenthin molkiheg at cetus.zrz.TU-Berlin.DE
So Jun 21 12:26:47 CEST 1998


Johannes Walther wrote:
> 
> Michael Dietrich wrote:

Hallo erstmal wieder,

vielleicht liegt ja hier drin das GANZE Problem:
> >
> > > primary               chaos.network                                   chaos.network.zone
> > ist DAS deine domain???

Das ist natürlich KEINE offizielle Domain. Irgendwie muß ich doch meine
Rechner inenrhalb MEINES LOKALEN Netzwerks benennen, oder??? Und mein
lokales Netzwerk habe ich "chaos.network" genannt, mit den beiden
Rechnern "petra" und "kay". Und lt. DLD Handbuch sind das in der
/etc/hosts die Kurznamen für die Langnamen "petra.chaos.network" und
"kay.chaos.network" (im Handbuch heißt das Beispiel
"rechnername.lokalesnetwerk").
> 
> Hat er wohl, wie er sagt, selbst "erfunden"

Ja.
> 
> > > #nameserver 127.0.0.1 Geht nicht!
> > doch, das muss gehen, wenn's nicht geht, ist named nicht richtig
> > konfiguriert.

Hab ja die Konfigurationsdateien gemailt. War da ein Fehler drin?
> genau...
> 
> > > #nameserver 192.168.1.2 Geht nicht!
> > dto.
> > > Oder mach ich immer noch was falsch???
> > ja, du nutzt deinen nameserver nicht. das wesentliche problem ist wohl
> > deine domain. WO bist du denn angeschlossen?

Wenn Du meinst, wo ich mich einwähle, dann ist es meine Uni (TU).
> 
> mach mal ein <ps -ax> gibts da überhaupt ein named ?

Nein, taucht nicht auf.
> > --
> > see header
> 
> der Domainname kann nicht einfach mal eben so gesetzt werden !!

S.o. Wie benennt Ihr denn Euer lokales Netwerk??? Wie schon gesagt, im
DLD Handbuch heißen sie im Beispiel: ernie.sesamstrasse.org und
bert.sesamstrasse.org und die sind doch offensichtlich auch frei
erfunden.

Gruß Kay.
-- 
Kay Molkenthin   -   Ruesternallee 45   -   14050 Berlin [GERMANY]
Email:  molkiheg at sp.zrz.tu-berlin.de  /  Kay_Molkenthin at Bigfoot.de
------------------------------------------------------------------
Key fingerprint = A6 1E 73 E7 E7 77 75 E1  7C E6 EF AF 78 A6 6C 38




Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l