linux-l: Distributionen? Welche? [Was: Debian 2.0]

Philipp JW Grau phgrau at wi-bw.tfh-wildau.de
Mo Mär 30 13:57:06 CEST 1998


Ah prima, endlich wieder mal
eine Diskussion ueber 
"Welche Distribution ist die beste?"

On Mon, 30 Mar 1998, Jan Krueger wrote:
> Wenn man aber bedenkt, daß die Installation von Rotkäppchen reibungslos
> funktioniert und wenn man bedenkt, daß es andere Systme gibt, die
> sich reibungsloser und unkomplizierter installieren lassen,
> dann ist das objektiv gesehen noch lange nicht optimal und bietet
> noch Raum für zahlreiche Verbesserungen! Sehr zahlreiche.

Reden wir hier ueber eine Installation oder ein Update??
Ich habe ein Update ausgefuehrt keine Neuinstallation!
Also von libc5 nach libc6 im Betrieb! Ich habe auch
nicht gesagt das Debian ein Anfaengersystem ist!!
Habe ich gesagt das Redhat Geld kostet/Geld verdienen will!
Debian ist ein Non-Profit-Projekt! Und mit ethisch/moralischen
Anspruechen, da muss man evtl. Abstriche bei der Qualtitaet der
Installation machen!  Aber nur bei der Installation! 
Ausserdem wer sich auf Beta-Software einlaesst, ist selber
schuld!

Soweit dieses, sonst sage ich den Studis, kauft was wo ne
ordentliche Doku mit bei ist!

\bye
Philipp

-- 
-------------------------------------------------------------------------
      Ph. Grau <phgrau at wi-bw.tfh-wildau.de> Technische FH Wildau
                     Wildau, Brandenburg, Germany







Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l