linux-l: [Abmelde-Infos]

Tobias Goeller tgo at minolta.ch
Do Nov 19 11:07:41 CET 1998


Hallo

On Thu, 19 Nov 1998 mskranz at zedat.fu-berlin.de wrote:

> On Thu, Nov 19, 1998 at 09:44:19AM +0100, Philipp JW Grau wrote:
> > 
> > nachdem scheinbar viele Leute zwar auf die Liste kommen,
> > aber nicht mehr runter, sollten wir vielleicht
> > eine feste Signatur an jede E-Mail fuer die
> > Liste anhaengen. Bei den Gnome-Mailing-Listen sieht, das
> > z.B. so aus:
> > 
> > > -- 
> > >         To unsubscribe: mail gnome-list-request at gnome.org with 
> > >                       "unsubscribe" as the Subject.
> > 
> 
> Warum? Weil die Leute zu bloed sind, die "Welcome to linux-l"-Message
> zu lesen und aufzubewaren, auszudrucken, etc.???

Erstens das, zweitens sollte man in der Welcome-Msg "vielleicht"
mal reinschreiben, dass die BELUG zwar bereit ist, Hilfe zu
leisten, aber nicht dazu da ist, den Leuten einfach das Zeugs
quasi hinten reinzuschieben. Sorry, aber wer nicht selber im
Stande ist ein README zu lesen, soll doch bitte Win benutzen.

> So langsam ist die Schmerzgrenze erreicht.

ja, allerdings. Wobei das in fast allen Linux-User-Groups je
laenger je mehr der Fall ist....

Auch die Meldung von heute morgen, dass jemand eingetragen werden
moechte. Auf dem Belug-Server steht drauf, wie's geht. Ich hab's
ja auch geschafft. wer nicht lesen kann ist selber schuld, wer
kein interesse hat, sich sauber zu informieren gehoert IMNSHO
nicht in eine LUG!


that's all

cu
tobias


-- 

                                                          +  \ ¦ / *
Tobias Goeller                                              " \+/
EDP - Administrator            tgoeller at minolta.ch    ___oOO(*0^@*)Ooo___
                                                              (.)
MINOLTA (Schweiz) AG, Riedstrasse 6, CH-8953 Dietikon 
                            Voice: +41 1 740 37 00   Fax: +41 1 741 33 12




Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l