Kein Betreff


Do Feb 4 11:57:05 CET 1999


>From guckes  Thu Feb  4 12:57:06 1999
Return-Path: <owner-linux-l at calle.in-berlin.de>
Delivered-To: guckes at math.fu-berlin.de
Received: (qmail 11584 invoked from network); 4 Feb 1999 11:57:02 -0000
Received: from methan.in-berlin.de (160.45.10.13)
  by leibniz.math.fu-berlin.de with SMTP; 4 Feb 1999 11:57:02 -0000
Received: from calle.in-berlin.de (calle.in-berlin.de [193.175.21.97])
	by methan.in-berlin.de (8.9.1/8.9.1) with ESMTP id MAA16700;
	Thu, 4 Feb 1999 12:56:50 +0100 (CET)
	(envelope-from owner-linux-l at calle.in-berlin.de)
Received: by calle.in-berlin.de (Smail3.2.0.98) 
	  from  localhost with smtp
	  id <m108MxE-000A0zC>; Thu, 4 Feb 1999 12:28:16 +0100 (CET)
Received: by calle.in-berlin.de (Smail3.2.0.98)
	  id <m108Muu-000A0aa>; Thu, 4 Feb 1999 12:25:52 +0100 (CET)
From: Carsten Wartmann <cw at mero.in-berlin.de>
Date: Thu,  4 Feb 1999 12:21:58 +0100 (CET)
To: linux-l at calle.in-berlin.de
Subject: linux-l: Mein 3D Pinguin im Focus....
X-URL: http://www.in-berlin.de/User/mero/
X-PGP-Fingerprint: 3E 8A 70 A4 63 16 A8 08  3C 02 DC B6 97 F5 42 80
X-Mailer: VM 6.43 under 20.4 "Emerald" XEmacs  Lucid
Message-ID: <14009.32910.524210.777525 at mero.in-berlin.de>
Mime-Version: 1.0 (generated by tm-edit 7.108)
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Sender: owner-linux-l at calle.in-berlin.de
Reply-To: linux-l at calle.in-berlin.de
Status: O
Content-Length: 836
Lines: 28

Hi,

vielleicht hat es ja jemand mitbekommen, mein 3D-Pinguin war in Focus
51/1998 auf Seite 230 als Aufmacher zu einer Linux-Story zu sehen
(=FCber "Linus himself in shorts" ;-). Danke an Frank S., der mir den
Focus gegeben hat!

Leider ohne meine Beteiligung ;-( Es wurde vom Grafiker offensichtlich =

das 3DModell selbst benutzt, ich habe nie einen Pinguin
ver=F6ffentlicht, der die F=FC=DFe in dieser Stellung hat...

Also hab ich mal wieder ;-) Kontakt zu den lieben Anw=E4lten. Alles kann =

und will ich hier nicht darstellen, aber ein Auszug aus dem Word7.0
Dokument welches als Email kam (catdoc ist super!) m=F6chte ich Euch
nicht vorenthalten:

"[=B7=B7=B7] wurde eine neue Illustration
geschaffen, die aus den Firmensymbolen der beiden beteiligten
Unternehmen besteht.[=B7=B7=B7]"

Linux wird kommerziell ;-)

Carsten.


 



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l