linux-l: xdm -> kdm

Philipp Grau phgrau at ZEDAT.FU-Berlin.DE
Mo Jun 21 16:59:40 CEST 1999


Hallo!

On Sat, Jun 19, 1999 at 07:35:35PM +0200, Samy Khadem-Al-Charieh wrote:
> ich benutzte bisher immer den xdm zum einloggen. Nun möchte ich, daß der kdm
> diese Aufgabe übernimmt. Leider habe ich in man- und info-pages keinen Hinweis
> gefunden, wo ich den entsprechenden Eintrag von xdm auf kdm ändern muß.
> Daher meine Frage, ob mir jemand von euch da helfen kann. Ich habe eine
> Debian-Distribution (die grün-schwarze - ich glaube 2.0 oder so).

Ich habe einfach in /etc/init.d/xdm

die Zeile: 
DAEMON=/usr/bin/X11/xdm
in
DAEMON=/usr/bin/X11/kdm

geändert, ich weiß zwar nicht ob das der Debian-Weg ist,
aber es geht!

Wichtig ist dann noch das "start-xdm" in deiner "/etc/X11/config"
steht, sonst gehts mit [xkg]dm eh nicht.

Philipp


-- 
 Philipp Grau               | Freie Universitaet Berlin 
 phgrau at zedat.fu-berlin.de  | Zentraleinrichtung fuer Datenverarbeitung
                            |
    We had joy, we had fun, | we had Pacman on the sun...      



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l