linux-l: KDE und Bash

Frank Schubert frank at schubert.in-berlin.de
Mo Aug 28 20:13:14 CEST 2000


Quoting Netbandit (666 at netbandit.de):
> Hallo,
> 
[leicht gekürzt]
> Wenn ich mich ganz normal einlogge und die normale LinuX Shell benutze, habe
> ich alle tasten so drin wie sie gehen sollen (F-tasten, Cursor, Pos 1, Dnd
> /, etc.) aber wenn ich das X Window mit KDE starte und dort ein
> Terminalfenster öffne, bzw. eine der im Menü vorgegebennen Shells benutze
> (z.b. Bash) dann fehlen mir einige dieser Tasten. Statt dessen werden
> komische Zeichen angezeigt wie ( [F, [5 ) oder so...
> kann mir einer helfen, die Tasten wieder auf den richtigen Weg zu schicken,
> da ich sie zum Programmieren benötige...
> 
> Danke im Vorraus....
> 
> Anton

Welche Distribution setzt du denn ein?

Das Xterm selbst, benötigt dafür eine entsprechende Konfigurationsdatei.

Da die aber von Distribution zu Distribution unterschiedlich konfiguriert
wird, wird dir sicherlich hier keiner eine venünftige Antwort geben.

Welche Eingaben habeb denn diese Komischen Zeichen ergeben?

fs



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l