[linux-l] SuSE LINUX 8.0 und viele Fragen eines DAU

Roland Penzin roland at penzin.de
Sa Aug 3 10:16:54 CEST 2002


Am Freitag, 2. August 2002 20:41 schrieb Mike Degenkolb:

> Und daher auch meine Fragen:
>
> Wie lerne ich mit der Konsole umzugehen?

indem man nachhaltig versucht, damit zu arbeiten:

mutt	-	dein neuer mailer
vim	-	dein neuer texteditor
vim 	-	die integrierte eintwicklungsumgebung, falls du programmierst
& screen - 	damit die ganze sache speed bekommt

& mit bash arbeiten   :-)

der meister von vim, mutt & screen in berlin ist Sven Guckes (ich fetze 
mich grade mit ihm, aber das hat nicht zu sagen, das vergeht wieder)

eine suche bei google nach "Sven Guckes" ergab eben 5790 treffer. allein 
die quelle gibt was her.

www.belug.org/links

hilft auch bei der weiterentwicklung.

linuxfibel & pro-linux kann man dem anfänger immer empfehlen.


aber eins bleibt nicht aus: blood, sweat & tears

üben muss man immer noch selbst. das muss man vorhen wissen, worauf man 
sich einlässt.......


> Gibt es ausser dern Infotagen noch andere Anlaufstellen in Berlin, wo
> man evntl. den "Wissenden" mal über die Schulter schauen könnte?

komm zu den belug - treffen, den zwischentreffen, wo es keine vorträge 
gibt. aber manche tippen da auch schon so schnell, dass man eine fixe 
brille braucht ;-)


> Und da ich vor habe mich so bald wie möglich vollkommen von M$ zu
> trennen, aber ein leidenschaftlicher Quake 3 A Spieler bin und ich
> nichtmal das Demo unter Linux zum laufen bekomme, meine letzte Frage
> gibt es in Berlin jemanden der meine Freude an Q3A teilt und mir
> helfen würde?

für die infotage gab es mal ein paar, die sich mit spielen unter linux 
beschäftigen wollten. ich weiss aber nicht, was da passiert.

die these von mir:" erst wenn sichergestellt ist, dass die sekretärin 
auch ihr MOORHUHN spielen kann, wird linux auf dem desktop akzeptiert"


-- 
      Roland at Penzin.de
tel.  +49  [ 030 | 0177 ]   6079 7190            icq: 141928574

+++ "Weisheit" des Tages +++
Führungsqualität ist, wenn man den Mitarbeiter so schnell über den Tisch 
zieht, dass er die entstehende Reibungshitze als Nestwärme empfindet.



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l