[linux-l] scp

Oliver Bandel oliver at first.in-berlin.de
Fr Jan 3 11:53:15 CET 2003


On Fri, Jan 03, 2003 at 11:35:02AM +0100, Soeren Sonnenburg wrote:
> On Fri, 2003-01-03 at 10:11, Oliver Bandel wrote:
> > On Fri, Jan 03, 2003 at 12:55:30AM +0100, Soeren Sonnenburg wrote:
> > > On Fri, 2003-01-03 at 01:02, Olaf Radicke wrote:
> [...]
> > > > [ol at localhost ol]$ telnet www.belug.org 22
> > > > Trying 192.109.21.30...
> > > > Connected to belug.in-berlin.de (192.109.21.30).
> > > > Escape character is '^]'.
> > > > Connection closed by foreign host.
> > > >
> > > > O.K. Und was soll ich sagen was das Problem ist.
> > > > Von Netzwerk haber ich wirklich 0 Ahnung.
> > > 
> > > Der belug server erlaubt dir erst gar keine verbindungen (==mag deine ip
> > > adr nicht)... schon eigenartig da es hier der telnet geht.
> > 
> > Länger warten, statt gleich mit ctrl-d abzubrechen würde aber
> > eher einen protocoll mismatch geben... das kriege ich jedenfalls
> > lokal auf meiner eigenen maschine, wenn ich telnet nehme, um mich
> > auf der selben maschine einzuloggen.
> > Ich denke mal, ssh/scp erwartet da eben auf der anderen Seite
> > auch einen ssh-fähigen client.
> 
> der ssh server sollte *sofort* mit nem version string antworten. es hat
> nichts mit key problemen zu tun, olafs rechner wird von www.belug.org
> abgelehnt lange bevor es ueberhaupt keyprobleme geben kann.
> 
> du kannst ja mal spassenshalber einfach mit dem string antworten, den
> dir der ssh-server beim telnet auf port 22 gibt - wirst schon sehen :-)

Au, fein. :)
Er antwortet. :)

Das, was er da schreibt, kann ich allerdings ohne mehr
ssh-Background wohl kaum mehr verstehen. (Gab's da nicht
so nen tierisch fetten ssh-Wälzer von O'Reilley? Stehen da
auch solche Protokoll-Beschreibungen drin?)


Ciao,
   Oliver




Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l