[linux-l] Re: X11-Anwendung in den Hintergrund

Oliver Bandel oliver at first.in-berlin.de
So Mär 23 15:14:44 CET 2003


On Sun, Mar 23, 2003 at 12:44:18PM +0100, David Hansen wrote:
> On Sun, Mar 23 at 11:56+0100 Olaf Radicke wrote:
> > Am Son, 2003-03-23 um 05.08 schrieb David Hansen:
> > > On Sun, Mar 23 at  3:14+0100 Malte Frerichs wrote:
> > > > Doch wie kann ich eine X11-Anwendung in den Background schicken, so
> > > > dass das Programm weiter läuft, aber die Verbindung zwischen Client
> > > > und Server unterbrochen werden kann und bei Neuaufbau der Verbindung
> > > > wieder zurück geholt werden kann.
> > > 
> > > xvnc wuerde das Problem loesen, aber dann startest du auch einen extra
> > > XServer.
> > 
> > Geht das nicht auch mit "nohup" ?
> 
> Jede normale X Anwendung stirbt, wenn du ihr die Verbindung zum X
> server wegnimmst.
[...]

Nur weil ein Programm im Hintergrund läuft,
stirbt ja nicht die Verbindung zum X-Server ab.


Ciao,
   Oliver




Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l