[linux-l] USB 2 Seriell

Jan-Benedict Glaw jbglaw at lug-owl.de
So Okt 5 21:09:37 CEST 2003


On Sun, 2003-10-05 17:25:10 +0200, Thomas Brinker <thomas.brinker at gmx.de>
wrote in message <200310051725.10583.thomas.brinker at gmx.de>:
> Hallo!
> 
> Am Sonntag, 5. Oktober 2003 16:39 schrieb Jan-Benedict Glaw:
> > Oh, das ist alles sooo alt:) Da hast Du auch noch die Variante, daß Du
> > einen Oops bekommst, wenn nach dem close() der Applikation von der
> > Gegenseite noch Daten kommen...
> Die ISDN-Leitung qualmt schon und bereite mich schon mental auf den 
> Erstkontakt mit 2.6.0-test6 vor.

module-init-tools nicht vergessen (die alten modutils tun nicht mehr)
und daran denken, daß Du einen aktuellen pppd hast, falls Du darauf
angewiesen bist.

> Der bekannte DTR-an-DSR-an-CD und RTS-an-CTS "hack".
> Braucht der USB-Adapter diese Signale zur Baudratenerkennung?

Nein. Dazu werden nur RxD und TxD gebraucht.

MfG, JBG

-- 
   Jan-Benedict Glaw       jbglaw at lug-owl.de    . +49-172-7608481
   "Eine Freie Meinung in  einem Freien Kopf    | Gegen Zensur | Gegen Krieg
    fuer einen Freien Staat voll Freier Bürger" | im Internet! |   im Irak!
   ret = do_actions((curr | FREE_SPEECH) & ~(NEW_COPYRIGHT_LAW | DRM | TCPA));
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <https://mlists.in-berlin.de/pipermail/linux-l-mlists.in-berlin.de/attachments/20031005/286d7d3d/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l