[linux-l] /etc/group neu einlesen

Frank Reker frank at reker.net
So Jan 6 21:12:54 CET 2008


Am Thu 03. Jan 2008 21:39 +0100 schrieb olafBuddenhagen at gmx.net:

>Hallo,
>
>On Tue, Jan 01, 2008 at 05:44:07PM +0100, Steffen Dettmer wrote:
>> * olafBuddenhagen at gmx.net wrote on Mon, Dec 31, 2007 at 20:21 +0100:
>
>> > > In der aktuellen Session kannst Du Deine Rechte nicht erweitern.
>> > 
>> > Unter Hurd schon... ;-)
>> 
>> Unter Linux darf setgroups nur root - feature, oder?
>
>Nicht wirklich. Natuerlich darf sich ein normaler Prozess nicht einfach
>irgendwelche Rechte holen, die der Nutzer nicht besitzt. In diesem Falle
>hat der Nutzer aber schon die zusaetzliche Gruppe; nur die laufenden
>Prozesse noch nicht! Es gibt eigentlich keinen Grund, wieso laufende
>Prozesse nicht die neue Gruppe bekommen sollten -- ist unter Linux nur
>eben aus technischen Gruenden nicht machbar.

wie funktioniert eigentlich renice? aendert doch auch
den nice value anderer prozesse. koennte man sowas nicht
auch mit gruppen implementieren?


-- 
Don't worry be happy ...
Ciao Frank


Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l