[linux-l] Font-Ersetzung im Acrobat Reader

Gerard Bekhuis odemarus at gmx.de
Di Aug 6 15:15:22 CEST 2019


Hallo Susanne,

vielleicht installierst Du mal Master-PDF-Editor.
Ich habe Deine Datei damit angeschaut und sieht m.E. prima aus.
Ich verwende schon lange den Master-PDF-Editor als Adobereader Ersatz.
Der ist übrigens auch kostenlos.
Viel Erfolg und ich bin gespannt auf Deine Reaktion.
Liebe Grüße,
Gérard.

Am 06.08.19 um 13:51 schrieb Susanne Jäger:
> Hi,
>
> hat jemand eine Idee, woher sich der Acrobat Reader die
> Fontersetzungstabelle holt. Wenn ich z.B.
> http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-20173.pdf
> im Acrobat öffne, wird der Text in einem nahezu unleserlichen
> Schmuck-Font dargestellt, im eigentlich bevorzugten Okular passiert
> das nicht, aber damit bekomme ich die enthaltene Tabelle nicht sauber
> extrahiert. Das ist mir aber auch schon mit anderen Dateien passiert.
>
> Debian buster, Acrobat reader aus dem Multimedia Repo
> http://www.deb-multimedia.org/ d.h. 9.5.5. und das Ganze mit XFCE
>
> Gruß
> Susanne
>



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l