[linux-l] gelocktes Dateisystem

Thomas Osterried thomas at osterried.de
Mo Aug 12 18:42:52 CEST 2019



> Am 12.08.2019 um 13:45 schrieb Georg Kamata <gkamata at belug.de>:
> 
> sudo blkid
> [sudo] password for blub:
> /dev/sda1: UUID="4892fc51-dfa3-412f-a6c1-deb4ee05da2a" TYPE="ext4"
> PARTUUID="5a8cda5a-01"
> /dev/sda5: PARTUUID="5a8cda5a-05"
> 
> Die UUIDs stimmen miteinander überein,

Oh schade. Ich hatte gehofft dass dort der Fehler liegt.

Bitte versuche es noch auf die harte tour:
Statt UUID
	UUID=4892fc51-dfa3-412f-a6c1-deb4ee05da2a /               ext4 defaults 0       1
die Platte+Partition direkt angeben:
	/dev/sda1 /               ext4 errors=remount-ro 0       1


Was mir noch auffällt ist, daß Deine SWAP Partition keine UUID hat. mkswap generiert aber normalerweise eine UUID.
Deine fstab referenziert für swap eine UUID. Daher kommen durch update-initramfs die warnings "W: initramfs-tools configuration sets RESUME=UUID=b65c6809-ae65-44e0-958e-a6fab805b5c7W: but no matching swap device is available."

=> somit liege ich hoffentlich wenigstens bei dieser Vermutung richtig, daß Deine SWAP Partition nicht genutzt wird (erkennbar mit free -> "Swap:             0           0           0).


> allerdings sehe ich jetzt eine
> differenz zwischen PARTUUIDs
> 
> "5a8cda5a-01" vs "5a8cda5a-05"
> 
> könnte da vielleicht der fehler herkommen ?

PARTUUID ist eine andere Geschichte und haben hiermit nichts zu tun. PARTUUIDs können sich bei mbr sogar auch ändern, wenn man Partitionen verändert. PARTUUIDs waren für mich bisher nie in irgendeiner weise relevant.

	https://wiki.archlinux.org/index.php/Persistent_block_device_naming
		.. MBR does not support partition UUIDs, but Linux[4] and software using libblkid[5] (e.g. udev[6]) are capable of generating pseudo PARTUUIDs for MBR partitions. The format is SSSSSSSS-PP, where SSSSSSSS is a zero-filled 32-bit MBR disk signature, and PP is a zero-filled partition number in hexadecimal form. Unlike a regular PARTUUID of a GPT partition, MBR's pseudo PARTUUID can change if the partition number changes.

=> Das Suffix "-01" vs "-05" ist die Partitonsnummer.	

Viele Grüße,
	- Thomas



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l