[linux-l] Problem nach Neuinstallation Debian 9 mit Uefi

Volker Wysk post at volker-wysk.de
Sa Jul 20 16:00:17 CEST 2019


Zitat von Gerard Bekhuis <odemarus at gmx.de>:

> Hallo Volker und allen anderen
>
> Ich habe inzwischen Debian 10 64bit installiert
> mit manuelle Partitionierung.
> Installation verlief ohne jegliche Fehlermeldungen,
> Danach neu gebootet, zeigt den blauen Bildschirm von Debian
> mit den Angaben was gestartet wird.
> Dann verschwindet das und der Bildschirm zeigt einen Start mit
> schnell nach unten laufenden Boottext (Bootprozeß) und dann hängt
> sich der Bootvorgang auf.
> Ich habe mich dann über die Konsole angemeldet und dort
> "startx" eingegeben:
>
> den ganzen Text kann ich hier nicht wiedergeben, denn dann müsste ich das
> ganze abschreiben. (wenn erforderlich, mache ich das natürlich
> selbstverständlich.)

Du könntest es photographieren und als Anlage schicken.

>
> Oben steht:
>
> X.org Server 1.20.4
> Ganz unten steht in den letzten zwei Zeilen:
> Xinit: unable to connect to x server: connection refused
> Xinit: server error.
>
> Ich habe vor ungefähr einem halben Jahr mir eine neue Grafikkarte
> gekauft, weil die Onboard-Karte defekt ist.
> Es ist eine AMD Radeon HD 6450.
> Könnte mein Problem eventuell mit der Grafikkarte etwas zu tun haben?

Unter Umständen. Wenn der X-Sever die Grafikkarte nicht erkennt,  
könnte es daran liegen. Dann müßtest Du möglicherweise den richtigen  
Treiber installieren.

Aber in der Zeit zwischen vor einem halben Jahr und jetzt hat es  
funktioniert? Unter Debian 9?

Es wäre wichtig, die Fehlermeldungen vom X-Server zu bekommen. Die  
sind in ~/.xsession-errors, wenn ich mich recht erinnere. Bei mir  
fehlt die Datei jetzt, weiß auch nicht warum. Und unter /var/log auch  
nichts. WTF??


> Ich habe auch noch zwischenzeitlich versucht eine andere Festplatte zu
> installieren.
> Auch Probleme beim Booten.
> Meine bestehenden Platten mit Debian 9 die Laufen störungsfrei, wobei
> mir jetzt davor graut
> wenn ich die auf Debian 10 aktualisieren will, denn dann werde ich das
> gleiche Problem dort auch
> begegnen.

Probier's doch auch in der Debian-Mailingliste.


Viel Glück
Volker



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l