[linux-l] Monitorkauf

Volker Wysk post at volker-wysk.de
Sa Nov 23 08:45:17 CET 2019


Am Samstag, den 23.11.2019, 01:12 +0100 schrieb Peter Rader:
> Also ich habe 4 U28E590D, damit bin ich sehr zufrieden.

Gut zu hören. :-) Aber gleich VIER davon?? Privates Rechenzentrum?

> Wenn du einen DisplayPort Anschluss hast habe ich keine Bedenken. 
> 
> Wenn du aber nur einen HDMI Anschluss hast musst du darauf achten
> dass es ein HDMI 2.0 ist (und ein HDMI2.0 Kabel).
> Mit HDMI < 2.0 ist das Problem dass du 4K nur 30hz Anzeigen kannst.
> Das bedeutet dass dein Mauszeiger sehr unangenehm hinterher
> schleift. 

Es ist HDMI und eine alte Grafikkarte. Ich gehe davon aus, daß sie nur
FullHD kann, genauer gesagt: 1920*1200 (16*10). Das ist die Auflösung
meines jetztigen Monitors. Aber ich werde dann mal einen neuen Rechner
kaufen. Meiner ist schon ziemlich alt. Dann hat sich das Problem mit
der 4K-Unterstützung seitens der Grafikkarte von selbst erledigt. 

Gut zu wissen, daß auch ein HDMI 2.0-Kabel benötigt wird.

> Die Treiber-CD habe ich nie gebraucht. Es könnte sein dass dort ICC-
> Farbenschemas hinterlegt sind. Natürlich will Samsung ja auch wissen
> wie die Käufergruppe aussieht, ich könnte mir vorstellen dass die CD
> dazu Daten in das Internet sendet.

Ah ja. Sowas in der Art dachte ich mir.

Tschüß,
Volker



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l