[linux-l] VBoxGuestAdditions instalations fehler

Georg Kamata georg.kamata at belug.de
Fr Jan 10 17:28:37 CET 2020


Hallo Daniel,



Ich hab erstmal geschaut welche linux-headers auf der Kiste Installiert sind.

Und folgendes kam dabei herraus.



 apt search linux-headers | grep Installiert

WARNING: apt does not have a stable CLI interface. Use with caution in scripts.

linux-headers-4.19.0-5-amd64/now 4.19.37-5+deb10u2 amd64  [Installiert,lokal]
linux-headers-4.19.0-5-common/now 4.19.37-5+deb10u2 all  [Installiert,lokal]
linux-headers-4.19.0-6-amd64/stable,now 4.19.67-2+deb10u2 amd64  [Installiert,automatisch]
linux-headers-4.19.0-6-common/stable,now 4.19.67-2+deb10u2 all  [Installiert,automatisch]
linux-headers-amd64/stable,now 4.19+105+deb10u1 amd64  [Installiert,automatisch]



Danach habe ich diese Packete rausgeworfen.

und ein apt autoremove abgefahren und die Kiste neugestartet.

Dann hab ich deinen Befehl mal abgefahren.

Und den ganzen mist mit den ISO wieder versucht.

Und bin wieder auf die Nase gefallen. MIST!



Allerdings frage ich mich ob 'Gérard Bekhuis' vielleich doch recht hatte, das die VBoxGuestAdditions nur auf das Gast system gehören


Bleibt dann immer noch die Frage wieso VirtualBox den USB Laser Drucker nicht sehen will.

Und das VirtualBox Extension Pack ist auch in VB installiert...hmm verdammter mist!



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Daniel Rodriguez Lafuente <daniel.rodriguez_lafuente at belug.de>
Gesendet: Freitag 10 Januar 2020 11:55
An: Die Mailingliste der BeLUG (Berliner Linux User Group) <linux-l at mlists.in-berlin.de>
Betreff: Re: [linux-l] VBoxGuestAdditions instalations fehler



Mach mal

apt-get install linux-headers-$(uname -r)

danach sollte es klappen. 
Dir fehlen die Header um den Kernel umzubauen. Virtualbox ist da schon so lange ich denken kann etwas komisch, statt sie selbst zu installieren oder richtig anzuzeigen bricht es einfach ab.

Am 10. Jan. 2020, 09:15, um 09:15, Georg Kamata <georg.kamata at belug.de> schrieb:
>Hallo Liste,
>
>
>
>Ich versuche gerade die Virtual Box unter Debian Buster zum laufen zu
>bekommen und laufe immer wieder in das selbe Problem mit den
>VBoxGuestAdditions.
>
>Jedesmal wenn ich installation der VBoxGuestAdditions abfahre, bekomme
>ich folgende Fehlermeldung.
>
>
>
> cat /var/log/vboxadd-install.log
>
>VirtualBox Guest Additions: Starting.
>VirtualBox Guest Additions: Building the VirtualBox Guest Additions
>kernel
>modules.  This may take a while.
>VirtualBox Guest Additions: To build modules for other installed
>kernels, run
>VirtualBox Guest Additions:   /sbin/rcvboxadd quicksetup <version>
>VirtualBox Guest Additions: or
>VirtualBox Guest Additions:   /sbin/rcvboxadd quicksetup all
>VirtualBox Guest Additions: Building the modules for kernel
>4.19.0-6-amd64.
>update-initramfs: Generating /boot/initrd.img-4.19.0-6-amd64
>modprobe vboxguest failed
>The log file /var/log/vboxadd-setup.log may contain further information
>
>
>
>Und in der dieser log Datei steht folgendes.
>
>
>
> cat /var/log/vboxadd-setup.log
>modprobe vboxguest failed
>
>
>
>Nun hab ich in der Vergangenheit schon mal mit erfolg die
>VBoxGuestAdditions erflogreich installiert.
>
>Und weiss das der Kernel 'irgenedwie' mit vielleicht DKMS gepatch wird.
>
>Genau das , scheint bei mir dieses mal nicht zu klappen.
>
>Wie kann ich jetzt dieses Patchen doch noch erfolgreich zum laufen
>bekommen?
>
>
>
>Wie immer, Danke für jede Hilfe.
>
>Georg
>_______________________________________________
>linux-l mailing list
>linux-l at mlists.in-berlin.de
>Die Mailingliste der BeLUG (Berliner Linux User Group)
>
>Wenn du diese Mailingliste  abbestellen willst, gehe bitte auf
>https://mlists.in-berlin.de/mailman/listinfo/linux-l-mlists.in-berlin.de
>und trage dich dort bitte aus
_______________________________________________
linux-l mailing list
linux-l at mlists.in-berlin.de
Die Mailingliste der BeLUG (Berliner Linux User Group)

Wenn du diese Mailingliste  abbestellen willst, gehe bitte auf
https://mlists.in-berlin.de/mailman/listinfo/linux-l-mlists.in-berlin.de
und trage dich dort bitte aus


Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l