[linux-l] Problem mit Darstellung des Debian Desktops mit dem Beamer.

Thomas Kaepernick mast_1 at gmx.net
Sa Okt 9 21:26:17 CEST 2021


Hallo Gérard,

es klingt für mich danach, dass Du
* entweder eine xconfig.d-Datei einrichtest, in der Du 2 Bildschirme
definierst (siehe https://wiki.ubuntuusers.de/XServer/)
* oder Du das Einstellungstool Deiner Desktop-Umgebung nutzen solltest.

Gruß Thomas

Am Donnerstag, den 07.10.2021, 16:49 +0200 schrieb Gerard Bekhuis via
linux-l:
> Hallo Friends,
>
> ich habe ein Lenovo Thinkpad Edge E540 (1920x1080) und einen Acer LCD
> Beamer mit Auflösung: 1920x1200.
> Ich kan an meinem Beamer jedes Windows Notebook anschließen und wird
> dann auch vollständig dargestellt.
> Wenn ich mein Thinkpad Notebook verwende mit Debian Buster 10  64bit,
> stellt er die bei mir sich unten befindliche
> Leiste nicht richtig dar und schneidet den Bildschirm an der rechten
> Seite - wenn ich von mir aus drauf schaue -
> zum Teil ab, wodurch dann auch ein Teil der Leiste fehlt.
> Ich habe auch einen Acer ausprobiert mit Auflösung 1920x1080, wo mein
> Desktop auch nicht richtig dargestellt wird.
> Hat jemand eine Idee wie ich mein Problem lösen kann, nur mit  Linux,
> nicht mit Windows?
> Ich wäre euch sehr dankbar.
> Vielen herzlichen Dank im voraus und ebenso ein schönes Wochenende.
> Viele Grüße,
>
> Gérard Bekhuis.
> _______________________________________________
> linux-l mailing list
> linux-l at mlists.in-berlin.de
> Die Mailingliste der BeLUG (Berliner Linux User Group)
>
> Wenn du diese Mailingliste  abbestellen willst, gehe bitte auf
>
https://mlists.in-berlin.de/mailman/listinfo/linux-l-mlists.in-berlin.de
> und trage dich dort bitte aus



Mehr Informationen über die Mailingliste linux-l