[LW] Informations-Leaks in Browsern

olafBuddenhagen at gmx.net olafBuddenhagen at gmx.net
Fr Aug 13 08:37:50 CEST 2010


Hallo,

On Wed, Aug 11, 2010 at 04:27:54PM +0200, Paul Hänsch wrote:
> <olafBuddenhagen at gmx.net>, Mon, 9 Aug 2010 23:15:12 +0200:

> > Eventuell ginge es, indem man für jeden Link jeweils andere
> > Hintergrund-Grafiken für besucht und nicht besucht festlegt:
[...]
> Das mit den verdammt vielen Serveranfragen sehe ich nicht so kritisch,
> eine durchschnittliche Myspace-Seite lädt ja auch ein paar dutzend bis
> hundert files hinterher.

Naja, hier geht es um Tausende von Links...

> > In Firefox 4 soll das Leak übrigens angeblich behoben werden -- habe
> > allerding keine Ahnung auf welche Weise.
> Auweia, ja ich habe darüber gelesen. Die Feuerfuchs-Leute haben da
> mehrere Ansätze:
[...]
> Ich empfehle den Gebrauch von Webkit-Browsern ;-)

Was ist denn das bitte für ein Kommentar? Mozilla versucht ein
ernsthaftes Sicherheitsproblem anzugehen, also bentzt lieber andere
Browser, die es ignorieren?!

-Olaf-