[LW] Einladung: Software Freedom Day 2010

Friedler E-LOK friedler.elok at gfbm.de
Do Aug 19 15:51:13 CEST 2010


Hallo Paul, mach doch mal aus einem Jahr in der E-LOK - seit 2 Jahren! Im September fangt Ihr das dritte Jahr an.
Heute abend gibts übrigens neuen Koch und Hühnchen, auch was vegetarisches...
Gruß Sabine

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: linuxworks-bounces at mlists.in-berlin.de
[mailto:linuxworks-bounces at mlists.in-berlin.de]Im Auftrag von Paul
Hänsch
Gesendet: Mittwoch, 18. August 2010 18:40
An: vorstand at belug.de
Cc: linuxworks at mlists.in-berlin.de
Betreff: [LW] Einladung: Software Freedom Day 2010


Hallo BeLUG-Liste,

Am Sonnabend, dem 18 September findet weltweit wieder der jährliche
Software Freedom Day statt.
In Berlin kommen dazu diverse regionale Gruppen zusammen, um zum einen
die Idee hinter Freier Software an die breite Öffentlichkeit zu tragen
und gerade auch um die Zusammenarbeit untereinander zu festigen. Die
BeLUG ist zu dieser Veranstaltung natürlich auch eingeladen.

Es besteht besonderes Interesse z.B. das BeLDi zu sehen.

Ort der Veranstaltung ist ein wunderschönes Gartengelände am Bahnhof
Ostkreuz, das bereitgestellt vom Jugendclub E-Lok, seit über einem Jahr
von LinuxWorks! für Treffen und Veranstaltungen genutzt wird. Garten und
Räumlichkeiten bieten genügend Platz um einen Stand aufzubauen und
Info-Material zu verteilen. Bisher sind als Programm verschiedene
Vorträge und eine Filmvorführung geplant. Es wird Essen (vom Grill) und
Getränke geben. Ein Medienraum kann gegebenenfalls für Workshops genutzt
werden.

Wenn ihr einen Stand aufbauen möchtet, ist es am günstigsten Hardware
zur Verteilung von Strom und NEtzwerk selbst mitzubringen.

Die Planung erfolgt via Wiki: http://linuxwiki.de/SFD2010

Danke an alle Teilnehmenden und FLOSS-Aktiven,
Paul Hänsch