[linux-l] Java-Browser-Plugin unter Debian

Volker Grabsch vog at notjusthosting.com
Fr Dez 23 12:44:37 CET 2011


Liebe Liste,

ich habe gerade sehr viel Zeit mit dem Einrichten von Java
in meinem Browser verschwendet. Ich hoffe, mit diesem Posting
andere davon abzuhalten, die gleichen Irrwege zu gehen.

Problem
=======

    Ich möchte Java-Applets in meinem Iceweasel (Firefox)
    unter Debian starten.

Lösung
======

    Es muss lediglich ein einziges Paket installiert
    werden (inklusive Abhängigkeiten):

        icedtea6-plugin

    Ab Debian/Wheezy (Testing) hat sich der Paketname
    vereinfacht:

        icedtea-plugin

    aber der alte Name funktioniert derzeit ebenfalls.
    Die einzig brauchbare Information im Netz, die ich
    gefunden habe, ist:

        http://wiki.debian.org/Java

Irrwege
=======

    Abgesehen von dem oben genannten Lichtblick findet
    im Netz viele veraltete Anleitungen.

    Man solle sich etwa ein Paket wie "sun-java6-plugin"
    installieren, das es gar nicht mehr gibt. Oder nach
    einer Datei namens "libjavaplugin-oji.so" suchen.
    Dann solle man irgendwelche Plugin-Symlinks von Hand
    anlegen.

    Oder man wird auf die offizielle Java-Webseite (java.com)
    verwiesen, wo man sich irgendwelche RPM-Pakete
    herunterladen darf.

    Das ist alles komplett unnötig. Das oben genannte
    Standard-Paket kümmert sich um alles. Es ist komfortabel
    und es ist komplett Freie Software! (OpenJDK + IcedTea)


Gruß
Volker

-- 
Volker Grabsch
---<<(())>>---